Schlagwort-Archive: Mühle

Brot im Steinofen zu backen… (Teil 2)

…macht zwar Mühe, aber in Gemeinschaftsarbeit bereitet es auch große Freude! Interessant ist es, wenn man einen neuen Ofen „einbäckt“. Noch weiß man nicht, wie er sich beim Beheizen verhält. Wie wird die Hitzeverteilung zwischen den beiden Backflächen sein? Wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Backen, Heimatkunde | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Historische Plätze…

…im Allgemeinen und beim Bezug zum Handwerk im Besonderen haben für mich irgendwie etwas Magisches. Ich bewundere die handwerkliche Meisterschaft, mit der sie geschaffen wurden.  Wie bereits vor Jahrzehnten oder gar Jahrhunderten Naturgesetze klug angewandt und damit Ergebnisse erreicht wurden, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Übrigens, Heimatkunde | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

Bevor…

… ich in eine kleine Sommerpause gehe, hier nochmals ein kleiner Bericht zu Krabat. In Groß Särchen gab es einen aktiven Verein, der unter anderem dieses schöne Vereinshaus nutzt. Eine sehr schöne Anlage mit Nebengebäude, … …einem tollen Innenhof mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Heimatkunde | Verschlagwortet mit , , , , , | 5 Kommentare

Vorbereitungen sind abgeschlossen

Der Vor- und Sauerteig fürs Weizenmischbrot mit verschiedenen Saaten sind angesetzt. Ich werde diesmal gefälligst aufpassen, dass die Sauerteigschüssel nicht wieder vor Freude übers Backen dahinschmilzt 😉 Bereits vorgestern habe ich zwei Vorteige für Baguette angesetzt und heute wurde der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Backen | Verschlagwortet mit , , , , , , | 3 Kommentare

Was macht ein Brotbaecker…

…am Tag des offenen Denkmals? Er schaut sich natürlich etwas an, das mit seinem Hobby zu tun hat. Karl Friedrich Kanold baute diese Mühle 1848 am Rand des Dorfes Lindennaundorf (bei Markranstädt) auf und bis 2009 hatte sie ein bewegtes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Was dem Brotbaecker noch gefällt... | Verschlagwortet mit , , , , , | 6 Kommentare