Auch der lange Weg…

…ist irgendwann absolviert und man hat das Ziel erreicht! (Teil 2)

Zwei Vertreter aus der kommunalen Politik (hier die Herren Stadträte Hirche und Haenel) vor dem offiziellen Eröffnungsakt im Gespräch mit Tobias Zschieschick.

Handwerker, Unterstützer, Vereinsmitglieder, Freunde, Sponsoren und Gäste in Erwartung des offiziellen Teils der Veranstaltung.

Unter den Gratulanten waren Verteter der Kommune, des Handwerks, der Vereine und Institutionen. Unter anderem überbrachte Michael Schlappa, Bäcker in Räckelwitz und Vertreter der Bäckerinnung Bautzen, die besten Wünsche fürs weitere Gelingen des Projektes „Backhaus an der Krabatmühle“.

Ein besonders weit gereister Gast war der 2. Bürgermeister der Partnergemeinde von Schwarzkollm, Herr Jürgen Weigel aus Heinersreuth, hier im Gespräch mit der Ortsvorsteherin Claudia Jurisch. Er war letztmalig 2019 in Schwarzkollm und nun vom Projekt Backhaus richtiggehend begeistert.

Olaf Giertz, der Ofenbauer aus der Nähe von Wismar, hat es sich ebenfalls nicht nehmen lassen und wohnte der offiziellen Einweihung bei. Hier mit dem Vertreter der Firma Wolfhöher Tonwerke, Herrn Kindermann, der selbst an den Arbeiten beteiligt war. Er unterstütze Olaf Giertz zeitweise beim Bau des Backofens.

Auch ganz wichtige Partner in der zuküftigen Arbeit waren anwesend. Die Müllerfamilie Beate und Robert Bresan aus Sollschwitz liefert zukünftig die fürs Backen benötigten Mehle.

In Seiner Rede bedankte sich Tobias Zschieschick bei allen, die bis zum jetzigen Zeitpunkt dazu beigertragen haben, dass das Projekt so erfolgreich realisiert werden konnte. Man möge es mir nachsehen, dass ich hier viel zu viele nicht genannt habe. Wer nachlesen möchte, wer am Projekt alles beteiligt war, kann das hier und vor Ort tun!

Der ehemalige Obermeister der sächsischen Bäckerinnung, Herr Roland Ermer war vom Backhaus begeistert. Er unterstütze das Projekt von Beginn an und gab für die Ausstattung und Nutzung der Backstube einige gute Ratschläge. Gestern sah er, was daraus schlussendlich geworden ist.

Rico Ziegenbalg, der als Bäcker die Backstube zukünftig fachlich leiten soll, gab für die anwesenden Gäste eine entsprechende Arbeitsprobe ab.

Im Anschluß an die Reden und Vorführungen im Backhaus, gab es neben einem kleinen Imbiss für die anwesenden Gäste und Gelgenheit sich in gemütlicher Runde auszutauschen.

Da mir persönlich an dem Projekt und seiner erfolgreichen Fortführung sehr gelegen ist, wünsche ich allen Verantwortlichen und den beim weiteren Betreiben des Backhauses Mitwirkenden Ideenreichtum bei der Projektgestaltung, interessierte Gäste aller Altersgruppen viel Erfolg bei der Realisierung der Backvorhaben. Soweit es mir möglich ist, werde ich mich natürlich auch weiterhin einbringen.

Ich wünsche eine gute Zeit und vielleicht treffen wir uns bei Gelegenheit an der Krabatmühle, wohin ich Sie/Euch recht herzlich einlade.

Herzlich Micha – Der Brotbaecker

Dieser Beitrag wurde unter Übrigens, Backen, Heimatkunde, Ofenbau, Was dem Brotbaecker noch gefällt... abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Auch der lange Weg…

  1. t schreibt:

    Man kann nur gratulieren zu so einem Werk! So viele Sponsoren, so viele fleißige Hände. Möge das Brot immer gelingen und viele Gäste anziehen.
    Liebe Grüße von Kerstin.

  2. Winzer schreibt:

    Liebe Krabatmühllerinen und Krabatmühler,

    Ganz große Klasse! Ich freue mich über Euer Werk! Es wird sich bald ein Test ergeben!

    Weiter viel Erfolg bei dem Projekt der Krabatmühle wünscht Euch
    Familie Winzer aus Bautzen
    (mit Schwarzkollmer Wurzeln)

Kommentar verfassen (vorher Datenschutzerklärung beachten!)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.