Winterbaupause…

…ist vorbei und die Gewerke waren in den letzten Tagen wieder sehr fleißig.

Die Bodenplatte wurde mit einer Sperre versehen und die Ver- und Entsorgungsleitungen verlegt.

Der Boden erhielt eine druckstabile Wärmedämmung…

…die sich dicht an die Leitungen anschmiegt und diese „verkleidet“.

Eine weitere Sperrschicht auf der Isolierung und Dehnungsmaterial am Rand zur Wand wurden eingebaut.

Im nächsten Arbeitsschritt erfolgte die Verlegung der Leitungen für die Fußbodenheizung.

Die Heizleitungen wurden verlegt und an das Verteilerregister angeschlossen; damit waren die Voraussetzungen für den Estricheinbau geschaffen.

Diese Woche wurde der Estrich durch eine Firma aus der Nähe von Döbeln eingebaut.

Zügig fand nun der Beton über eine Druckleitung seinen Weg an die vorgesehene Stelle und die Heizungsleitungen verschwanden unter dem Estrich.

Es ist sehr beeindruckend, mit welcher Geschwindigkeit heutzutage durch die moderne Technik der Estrich eingebaut wird. An den Wänden wurden Markierungen für die Einbauhöhe mit dem Laser eingemessen und der Estrich dann verdichtet und entsprechend abgezogen.

Wenn es das Wetter zulässt, geht es nächste Woche mit dem Mauern der Außenhülle weiter. Wir hoffen, die Handwerker bleiben alle gesund und der Plan geht auf!

Eine gute Zeit wünscht Micha – Der Brotbaecker

Dieser Beitrag wurde unter Heimatkunde, Ofenbau, Was dem Brotbaecker noch gefällt... abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Winterbaupause…

  1. Vera Roschkowski schreibt:

    Hallo Micha, dein Bericht über Pyskowice, das du nach 50 Jahren besucht hast, hat mir sehr gut gefallen. Der Beitrag über die Schule, die ich ab 1962 besucht habe war interessant. Es war eine schöne Zeit!
    Gruß, Vera

  2. Petrick schreibt:

    Das wird ja richtig toll. Gratulation! Knut P.

Kommentar verfassen (vorher Datenschutzerklärung beachten!)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.