Rohbau nimmt Formen an – Brotbackhaus an der Krabatmühle

Die Bodenplatte hatte einige Tage Zeit zum Aushärten. Am Montag ging es dann auf der Baustelle mit dem Rohbau weiter. Bereits am frühen Morgen wurden Ziegel und Mörtel geliefert.

Da ich mich an diesem Tag einer Schulter-OP unterziehen musste, wurden die Momente von Tobias Zschieschick fotografisch eingefangen.

Am Dienstag musste meine Frau, auf dem Nachhauseweg nach dem Arztbesuch in DD, einen Abstecher zur „Baustellenkontrolle“ fahren.

Die Männer waren schon wieder sehr fleißig und es ging mit dem Rohbau hurtig voran.

Die ersten Umrisse des zukünftigen Backhauses sind in diesem Stadium bereits gut zu erkennen.

Just waren die ersten Ecken hochgezogen und die späteren Eingänge sind auch schon erkennbar.

An der Stelle, wo derzeit noch die Steinschneidemaschine steht, wird später der Backofen gebaut.

Bei meinem heutigen Besuch war der Umriss des Gesamtgebäudes schon deutlich besser erkennbar.

Die Materialien für die beiden Schornsteine wurden auch schon zur Baustelle geliefert und können in den nächsten Tagen verbaut werden.

Es ist mir eine große Freude, den täglichen Baufortschritt zu beobachten und in den ver-schiedenen Stadien zu dokumetieren.

Bis zum nächsten Bericht wünsche ich eine gute Zeit und grüße recht herzlich Euer Micha – Der Brotbaecker

 

Dieser Beitrag wurde unter Übrigens, Heimatkunde, Ofenbau abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen (vorher Datenschutzerklärung beachten!)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.