Es tut sich wieder etwas,… Brotbackhaus an der Krabatmühle

…auf der Baustelle des Brotbackhauses ging es in dieser Woche weiter.

Die Vorbereitungen für den Betongang zur Herstellung der Bodenplatte hatten bereits begonnen, als ich am letzten Dienstag gegen Mittag auf der Baustelle eintraf.

Die Betonstahlmatten wurden vor Ort auf die passende Größe geschnitten…

…und auf die bereits ausgelegten Auflagen gebracht.

Als ich am Mittwochmorgen auf die Baustelle kam, war bereits alles für den Betongang vorbereitet.

Nur noch die Stiefel anziehen und dann konnte es losgehen…

… die „Betonkuh“ hatte bereits an der Betonpumpe „angedockt“.

Die Folie am Rand wurde noch etwas gerichtet, denn die ersten Krümel Beton waren schon im Anmarsch.

Es ist erstaunlich, wie schnell es geht, wenn die Betonpumpe einmal in Betrieb ist.

Die Auftragshöhe wird permanent geprüft.

Als der erste Betonmischer geleert war – etwas Zeit für eine kurze Kaffeepause.

Schneller als gedacht war dann die nächste Betonmischung da. Noch zügig einen Schluck aus der Kaffeetasse und schon standen die Männer wieder im Beton.

Nachdem zwei Mischer geleert waren, wurde mit der Verdichtung und Glättung des Betons begonnen.

Der letzte Beton wurde eingebaut und in nicht einmal zweieinhalb Stunden war die Bodenplatte für das Backhaus gegossen.

Schnell wurden noch die Werkzeuge und Stiefel gereinigt und dann ging es zum wohlver-dienten zweiten Frühstück!

Nächste Woche geht es auf der Baustelle weiter, bin schon gespannt! Bis dahin eine gute Zeit wünscht Micha – Der Brotbaecker

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Übrigens, Heimatkunde, Ofenbau abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen (vorher Datenschutzerklärung beachten!)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.