Unterstützung des Projektes „Backhaus an der Krabatmühle Schwarzkollm“

Hallo und guten Tag liebe Blogfreunde, ich wünsche allen Lesern ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2020.

Mit der nachfolgend beschriebenen Aktion werde ich das Projekt untersützen:

„Liebe Brotfreunde,
in diesem Jahr soll an der Krabatmühle ein Backhaus mit traditionellem Steinofen gebaut werden.
Ich habe mich entschieden, das Projekt mit einer Backaktion zu unterstützen und benötige ihre/eure Hilfe.
Vorgesehen ist am 25.01.2020 insgesamt 20 Brote zu backen und diese zu einem Mindestpreis zu je 10,-€ abzugeben. Ich werde bei der Aktion von meinem Backfreund Ingo unterstützt. Die Kosten für die Herstellung (Mehl, Heizmaterial etc.) trage ich, damit der gesamte Erlös direkt an das Projekt der Krabatmühle geht! Ich würde mich freuen, wenn ihr die Aktion unterstützt! Noch 18 Brote stehen zur Verfügung. Ich bitte um Mitteilung bis zum 15.01.2020, wer das Projekt auf diese Weise ebenfalls unterstützen möchte.“

Für viele meiner Blogbesucher ist allein aufgrund der Entfernung die Beteiligung an einer solchen Aktion leider nicht möglich. Wer das Projekt jedoch trotzdem unterstützen möchte, kann sich ja an dieser Aktion beteiligen:

https://www.krabat-muehle.de/de/aktuelles-und-presse/aktuelle-meldungen/artikel-spendenaufruf-brotbackhaus.html

Bis demnächst herzliche Grüße Micha – Der Brotbaecker

Dieser Beitrag wurde unter Übrigens, Heimatkunde, Was dem Brotbaecker noch gefällt... abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen (vorher Datenschutzerklärung beachten!)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.