Willkommen im neuen Jahr


Gestolpert bin ich, beim Start ins neue Jahr. Nach 10 Tagen Krankenhaus und einigen Tagen guter häuslicher Pflege aber auch wieder aufgestanden und genieße nun diese Welt. Es wird immer besser.

Neben einigen kulturellen Höhepunkten stand dieser Tage der schon traditionelle Besuch der Kamelien in Königsbrück auf dem Programm.

Schneeweißchen (Camelia japonica Altheiflora) und Rosenrot (Camelia Alba plena) stehen in voller Blüte. Seit über 195 Jahren erfreuen diese botanischen Antiquitäten den Betrachter.

Neben den alten Büschen stehen im Königsbrücker Kamelienhaus 20-30 jährige und jüngere Kamelien und begeistern mit ihrem Blütenzauber.

Diese Camelia japonica wurde 1956 nach dem bekannten Obergärtner der Seidelschen Kameliensammlungen in Pirna, Bernhard Lauterbach benannt.

Eine neue Errungenschaft im Kamelienhaus ist diese Duftkamelie. Ich habe mir davon  bereits eine vor Weihnachten gesichert.

Nach dem Besuch des Kamelienhauses ging es zum Via Regia Architekturmodellbau Königsbrück im Heimatverein Königsbrück und Umgebung e.V.. Viele bekannte Bauten, die entlang der Via regia standen oder noch stehen, wurden hier bereits im Maßstab 1:25 gebaut.

Die meisten Modelle sind in der ständigen Ausstellung zu finden, einige sind aber auch aus verschiedenen Anlässen an anderen Orten ausgestellt.

Eines der zuletzt fertiggestellten Modelle ist das Schloß Belvedere aus Weimar. Momentan wird unter anderem an dem Haus mit dem Kirchensaal der Herrnhuter Brüdergemeinde gebaut.

Es ist immer wieder beeindruckend zu sehen, mit welcher Akribie und Detailtreue an den Modellen gebaut wird.

Zur Zeit entsteht auch ein Modell des Jagdschlosses Rominten. Es war das Jagdhaus von Kaiser Wilhelm II. in der Rominter Heide

Dieses Detail lässt es ahnen, wie das fertige Modell aussehen wird. Eine Meisterleistung.

Bis demnächst Euer Micha – Der Brotbaecker

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Was dem Brotbaecker noch gefällt... abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Willkommen im neuen Jahr

  1. Träumerle Kerstin schreibt:

    Hilfe, wie bist du denn ins neue Jahr gestartet?
    Und dann kommst du auch noch und stellst „unsere“ Kamelien so schön vor. Ich war noch nicht wieder da seit damals, als wir uns zum ersten Mal trafen. Ich bin auch ehrlich, ich muss sie ja nicht jedes Jahr sehen. Und die Sonntage sind derzeit immer verplant, ich käme gar nicht dazu. Aber ich kann ja bei dir schauen kommen, nur riechen kann ich nicht 🙂
    Liebe Grüße von Kerstin.

  2. Brigitte schreibt:

    Lieber Micha,

    dann bist du ja ganz ordentlich gestürzt, wenn du gleich ins Krankenhaus musstest. Aber, du hast es anscheinend gut hinter dich gebracht.

    Dein Bericht zu den Kamelien, der begeistert mich in jedem Jahr durchaus aufs Neue. Es sind einmalig schöne Blüten!

    Und dem Modellbau kann ich, die ich immer schon architekturbegeistert war, durchaus auch etwas abgewinnen. Der Signore bearbeitet schon seit Wochen seine Modelleisenbahn im Dachgeschoss und kann sich nur noch loseisen, wenn er eine Pause mit seinem Rennrad einlegt.

    Wünsch dir ein gutes Jahr und pass auf dich/euch auf!

    Liebe Grüße, Brigitte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s