Und wenn…


…es schon keine Bilder vom Kesselgulasch gibt, hier wenigstens das von mir umgesetzte  Rezept:

Ungarischer Kesselgulasch Rezept für ca. 10 Personen (mit Nachschlags-möglichkeit 😉 )

Zutaten:

  • 2 Kilogramm Gulasch (halb und halb) in kleine Würfel geschnitten
  • 2 Kilogramm Gemüsezwiebeln
  • ca. 1 Kilogramm kleingewürfelte Möhren
  • ca. 200 g kleingewürfelter Speck und etwas Butterschmalz
  • mindestens 10 bunte Paprikaschoten
  • 2 Kilogramm Kartoffeln
  • 3 Dosen geschälte Tomaten, die Tomaten klein geschnitten
  • 3 Tuben ungarische Gulaschcreme mild
  • 3 Tuben ungarische Paprikacreme mild
  • 1 Tube ungarische Paprikacreme scharf
  • 1 Tube ungarische Knoblauchcreme
  • Gemüsebrühe zum Auffüllen (kann auch Instant sein)
  • Salz

Den kleingewürfelten Speck im Butterschmalz auslassen und dann das Fleisch unter starker Hitze anbraten. Die entstandene Brühe reduzieren lassen.

Dann die in kleine Würfel gehackten Zwiebeln dazugeben und dünsten. Die ungarische Gulasch-, Paprika- und Knoblauchpaste dazugeben (wenn nicht vorhanden, dann mit Paprikapulver, Pfeffer und Salz abschmecken). Während des gesamten Kochvorgangs immer wieder umrühren, damit nichts anbrennt. Wenn die Zwiebeln beginnen zu zerkochen, die Schältomaten hinzufügen. Mit Gemüsebrühe auffüllen. Wenn das Rindfleisch bereits bissfest ist, die geschälten und in Würfel geschnittenen Kartoffeln dazu geben und solange kochen lassen bis diese fast gar sind, dann die in Würfel geschnittenen Paprikaschoten dazugeben und noch bissfest servieren.

Guten Appetit wünscht Der Brotbaecker

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Rezepte abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Und wenn…

  1. Elke schreibt:

    Hallo Micha nebst lieber Ehefrau,
    vielen Dank für das hervorragende Brot. Wann eröffnest Du Deine eigene Bäckerei, bitte in unserer Nähe.
    Ich melde mich nächste Woche mal telefonisch.
    Euch ein schönes Wochenende,
    Lothar und Elke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s