Schmorkoteletts vom Fincalamm mit Gartengemüse und Mandeln


nach ZDF-Fernsehkoch Armin Roßmeier

Zutaten für vier Personen:
12                             Stielkoteletts
2 EL                         Olivenöl
1 Messerspitze       Zimt
2 Messerspitzen    Kreuzkümmel
½ TL                       Pfefferschrot
3                               Rosmarinzweige
1                                Knoblauchknolle
2                               Zucchini (à 200 g)
1                                große Aubergine
4                               Tomaten
2                               mittelgroße Zwiebeln
250 g                       Kartoffeln
3 EL                         Olivenöl
1 EL                         Tomatenmark
½ l                           Lammfond
Meersalz
2 EL                         gehackte Mandeln
4                               Minzezweige

Zubereitung:
Zimt, Kreuzkümmel, Pfefferschrot mit dem Öl vermengen, Koteletts damit einpinseln, kalt stellen. Zucchini und Aubergine in mundgerechte Stücke zerteilen, Knoblauchzehen mit dem Handballen leicht andrücken. Tomaten und geschälte Zwiebeln halbieren, und auf den Schnittflächen anbraten, herausnehmen und den Knoblauch darin anbraten.
Die Kartoffeln schälen, halbieren, größere vierteln, Koteletts in einer großen Ofenpfanne beidseitig anbraten, herausnehmen, etwas Öl zugeben, Zucchini, Auberginen und Kartoffeln darin Farbe nehmen lassen, Tomatenmark zugeben, verrühren, mit Lammfond aufgießen, kurz vermengen, Tomaten, Zwiebeln und Knoblauch dazugeben, Lammkoteletts und Rosmarin zwischen das Gemüse stecken, mit Mandeln und etwas Meersalz bestreuen und im Backofen bei circa 160 Grad Celcius etwa 25 bis 30 Minuten schmoren. Kurz vor dem Servieren mit Minzeblättern bestreuen.

Zubereitungszeit circa 50 Minuten

Quelle: http://www.zdf.de/ZDF-Fernsehgarten/Schmorkoteletts-vom-Fincalamm-29004444.html

Und so sah es dann bei uns aus:

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Rezepte abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Schmorkoteletts vom Fincalamm mit Gartengemüse und Mandeln

  1. Träumerle Kerstin schreibt:

    Sind zwar viele Zutaten, aber übersichtlich und nichts zu Exotisches. Ist noch was übrig? 🙄

  2. minibares schreibt:

    Wow, das schaut ja toll aus.
    Und ich lese nichts von Salz, super, ich habe Salz auch nur zum Gurgeln da.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s