Hurra…


…wir haben eine Terminlücke entdeckt und es wird in diesem Jahr noch einmal gebacken:
Wenn uns der Wettergott keinen Strich durch die Rechnung macht, wird der Ofen am Samstag, d. 22.12.12 angeheizt und frisches Brot fürs Fest gebacken!
Momentan ist der Zugang zum Ofen noch mit den auf einen Meter gesägten Buchenhölzern, die bis dahin gespalten und gestapelt sein müssen, zugebaut.
Eine schöne Arbeitswoche wünscht Micha – Der Brotbaecker

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Backen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Hurra…

  1. stellinger schreibt:

    Lieber Micha,

    wie sagt man in Hobbybäcker-Kreisen? Gut Back oder gut Knusper? Na, egal, ich wünsche Dir viel Erfolg bei Deinem Vorhaben und guten Appetit.

    Herzliche Adventsgrüße von
    Ilse und Jürgen

  2. Träumerle Kerstin schreibt:

    Ah – jetzt geht es, gestern bin ich nicht in die Kommentare gekommen (vielleicht auch nicht richtig geklickt).
    So kurz vorm Fest noch den Ofen anschmeißen, oh je, das macht zusätzliche Arbeit. Aber frisches Brot hat was! Schiebt ihr da in die Restwärme gleich den Weihnachtsbraten mit rein? Was gibt es denn bei euch so Leckeres an den Festtagen?
    Heut muss ich an euch denken und an das viele Schnee schieben bei euch im Hof. Hach ja, da tun wir wieder was für die Figur 🙂
    Liebe Grüße zu euch aus Königsbrück.

    • Liebe Kerstin, die Weihnachtsgans wird im Ofen gebacken, aber erst am 1. Weihnachtsfeiertag. Das ist übrigens sehr praktisch, denn die Ofenreinigung erfolgt automatisch beim nächsten Anheizen. Außerdem habe ich den Eindruck, dass die Gans im Steinofen zarter wird. Ich muss dann schon nochmal einheizen, aber leichte Restwärme wird der Ofen, wenn es draußen an den Folgetagen nicht allzugrimmig geworden ist, schon noch haben.
      Glücklicherweise müssen wir die bis jetzt gefallenen 5 cm nicht schieben, aber das kommt bestimmt noch, schließlich geht es jetzt erst los.

  3. cosmea49 schreibt:

    Dann hoffen wir mal das Beste für euer Vorhaben. Frisches Brot zum Fest, da werfe ich doch jedes Plätzchen weg!

    Du bist schon recht fleißig!

    Herzliche Grüße und mach dir nicht solchen Stress, Brigitte

  4. M. schreibt:

    Dir auch eine gute Woche. Wenn du nur nicht so verdammt weit weg wohnen würdest – du hättest dann nämlich heute schon mal eine Vorbestellung!

  5. minibares schreibt:

    Hey, dann drück ich alle Daumen, dass alles klappt.
    Boah, frisches Brot zu Weihnachten, traumhaft!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s