Und nun das Ergebnis:

Meine Baguettes wurden heute nicht geschnitzt 😉

Teiglinge sind schon gut gegangen.

Also ab in den Ofen!

Nach ca. 40 Minuten erahnt man schon, dass es wirklich Brote werden sollen.

Das Stippen mit der Rolle hat sich als nicht besonders günstig erweisen. Die Brote platzten an den Rändern rustikal auf. Beim nächsten Mal werde ich es mit einem Kreuzschnitt versuchen.

Trotzdem ist das Gesamtergebnis zufriedenstellend und geschmacklich ohnehin große Klasse. Nun „wärmt“ sich diese Wildschweinvorderkeule im Ofen ein wenig auf 😉

Einen schönen Wochenstart wünscht Micha – Der Brotbaecker

Dieser Beitrag wurde unter Backen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Und nun das Ergebnis:

  1. minibares schreibt:

    Hmmm, das schaut ja wieder sooooo appetitlich aus.
    Gut, dass ich mein Frühstück schon hinter mir habe. Sonst würde ich mir eins dieser schönen Brote klauen.
    Hey die Keule sieht ja auch einfach super aus.

  2. freudefinder schreibt:

    das duftet trotzdem bis hier – dann etwas Butter und Salz und fertig…… lecker

  3. Träumerle Kerstin schreibt:

    Oh wie sieht das wieder verführerisch lecker aus! Hm, ich hab – wie immer 🙂 – HUNGER! Müsste bald Abendbrot machen. Wollte heut nur Salat essen, aber wenn ich das Brot sehe – da muss wohl noch was Brotiges dazu 😆
    Liebe Grüße in eure Richtung aus Königsbrück.

  4. Brigitte schreibt:

    Ja, ja, wenn du könntest, würdest du!

    Sieht ungemein lecker aus, alle Ergebnisse! Und wenn das Brot so rustikal aufreißt, dann mag ich’s am liebsten! Sei nicht so pingelig!

    Allerdings – die Wildschweinkeule, die muss noch etwas garen.

    Wünsch dir und deiner lieben Angetrauten eine schöne Woche, Brigitte

  5. M. schreibt:

    Und immer am späten Abend bekommt man so was Leckeres vor die Nase gesetzt. Du bist gemein! 😉

Kommentar verfassen (vorher Datenschutzerklärung beachten!)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.