Ich hinke…

…mit meinen Berichten etwas nach, aber so ist es halt, wenn man so viele Interessen hat.
Ich bin zwar nicht der Fussballfan, kann mir aber durchaus vorstellen, was zu einem zünftigen Spielabend passt:

Mutzbraten hatten wir schon lange nicht, um so sehnsüchtiger wurde die Fertigstellung dieser leckeren Fleischspeise von den Gästen erwartet.

Das Fleisch ist gut gewürzt und sehr saftig, so sollte es auch sein – gelingt zugegebenermaßen nicht immer so gut.

Mit Sauerkraut und medium gegart ist das Fleisch ein wahres Gedicht. Wer mag, kann dazu Brot essen.

Guten Appetit!

Einen schönen Sonntag wünscht Micha – Der Brotbaecker

PS.: An meinem Post über das Dixielandfestival bastele ich noch ein wenig, denn die Bilderauswahl fällt mir diesmal besonders schwer. Und am nächsten WE, wenn nichts dazwischen kommt, wird wieder der Backofen angeheizt 🙂 Brot und Brötchen stehen auf dem Plan!

Dieser Beitrag wurde unter Übrigens abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Ich hinke…

  1. minibares schreibt:

    Das schaut ja appetitlich aus.
    So herrlich saftiges Fleisch und dazu Sauerbraten, jaaaaa bitte! Brot brauche ich dazu dann nicht. Sauerkraut ist in diesem Fall besser 😉

    • brotbaecker schreibt:

      Sauerbraten? Sicherlich haste dich vertan und meinst Sauerkraut. Das hole ich im Übrigen in Polen, es hat fast immer eine schön ausgewogene sauer-süße Note und schmeckt mir besser als das unsrige.

      • minibares schreibt:

        Klar meinte ich Sauerkraut, lach.
        Wow, aus Polen, das ist ja dann wohl nahe bei dir?
        Sie können sowas gut, das ist klar.

  2. Träumerle Kerstin schreibt:

    Bei Dir muss man auch immr nur ans Essen denken 🙂
    Lecker schaut es aus – auch wie immer 🙂
    Wenn Dir die Auswahl der Fotos so schwer fällt, dann zeig doch einfach ganz viele!
    Liebe Grüße von Kerstin.

    • brotbaecker schreibt:

      Liebe Kerstin, Du hast wohl den Tittel meines Blogs noch nicht verinnerlicht? „Das Blog rund ums Kochen und Backen…“ – da geht es halt ums Essen. Übrigens, gutes Essen ist Kultur!!!

  3. stellinger schreibt:

    Hallo Micha,
    danke für Deinen Besuch bei mir. Erlaube einem unerfahrenen Norddeutschen bitte die Frage: Was sind Mutzen?

    Herzlichen Gruß
    Jürgen

    • brotbaecker schreibt:

      Dank Wiki, kann ich´s schnell erklären: „Mutzbraten wird in Thüringen und im Westen Sachsens ein faustgroßes Stück Fleisch aus der Schulter oder dem Kamm des Schweines genannt, das mit Salz, Pfeffer und Majoran gewürzt, mariniert und auf sogenannten Mutzbratenständen im Birkenholzrauch gegart wird. Dazu wird meist Brot und Sauerkraut gereicht.

      Bekannt ist der Mutzbraten vor allem um Schmölln und Altenburg in Ostthüringen sowie im Thüringer Holzland. In der Altenburger Mundart bezeichnet das Wort „Mutz” ein Tier ohne Schwanz, hier das Schwein.“

  4. Brigitte schreibt:

    Ich dachte schon, du wärest krank! Irgendwie gemein sind deine Beiträge schon manchmal, denn wenn man das so sieht, denkt man sofort ans Essen. Lecker sieht das aus, Micha!

    Lass dir Zeit, ich denke, wir lesen das etwas später auch noch sehr gerne!

    Schönen Sonntag, Brigitte

    • brotbaecker schreibt:

      Glücklicherweise geht es mit der Gesundheit zur Zeit recht gut, aber es gibt so viele andere Dinge, die auch wichtig sind und erledigt sein wollen. Manchmal habe ich dann keine Lust mehr am späten Abend noch nach griffigen Formulierungen für einen entsprechenden Blogbeitrag „zu suchen“. Dann reicht es gerade noch dazu, bei anderen – auch bei Dir – zu lesen, was es Neues gibt.

Kommentar verfassen (vorher Datenschutzerklärung beachten!)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.