Wenn ich noch einmal…

…die Wahl hätte, dann würde ich ganz gewiss auch über diese Berufsalternative nachdenken, da hätte ich dann bestimmt keine Probleme beim Kneten des Teiges ;-).

Na, dann: backe, backe …

Allen Bäckern, denen, die es werden wollen, und allen anderen Besuchern meines Blogs ein schönes sonniges Wochenende wünscht Micha – Der Brotbaecker

Dieser Beitrag wurde unter Backen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Wenn ich noch einmal…

  1. brotbaecker schreibt:

    Der brotdoc, den ich vor kurzem verlinkt habe schrieb mir in einer Mail:
    „Hallo Micha der 2., denn es gibt noch einen anderen Micha hier 😉 vielen Dank, Dein Blog gefällt mir auch gut. Du hast etwas, von dem ich noch träume: einen Holzbackofen.“

  2. Träumerle Kerstin schreibt:

    Sieht alles so lecker aus, das ist zudem noch richtiges Handwerk. Dennoch auch ein schweres, würdest Du wirklich …?
    Liebe Grüße von Kerstin.

  3. Robi schreibt:

    Hallo Micha, wie immer ein gelungenes Spässchen. Deine Baguettes sind natürlich der Hammer. Bei der Menge glaube ich fast du probst schon den Tag „X“ des Ruhestandes.
    LG Robi und Tina

  4. stellinger schreibt:

    Hallo Micha,

    für mich kommt dieser Vorschlag sechs Jahrzehnte zu spät. Ob ich wohl mit dem frühen Aufstehen zurecht gekommen wäre?

    Liebe Grüße
    Jürgen

    • brotbaecker schreibt:

      Ich glaube, lieber Jürgen, wir müssen uns heute mit dieser Frage nicht mehr auseinandersetzen. Wenn ich mir beispielsweise einen Pflasterer/Straßenbauer ansehe, dann kann man das frühe Aufstehen gern in kauf nehmen, denn zu einigen Zeiten im Jahr ist die Backstube deutlich gemütlicher und etwas zu naschen gibt es da auch noch 😉

  5. minibares schreibt:

    Und immer schön lachen, wenn es auch noch so mühsam ist.
    Herzlichen Dank, auch dir noch ein schönes Rest-Wochenende

  6. Brigitte schreibt:

    *ggg*! Wünsch dir ebenfalls ein schönes WE, Brigitte

  7. Steve Buchta schreibt:

    Wirklich sehr gut gemachter Image-/Werbefilm. Da überdenkt man ja fast noch mal die eigene Berufswahl. 😉

    Gerade wenn man den Clip mit den wirklich oberpeinlichen Praktikums-Songs von milliardenschweren Großkonzernen vergleicht, die derzeit immer wieder im Netz die Runde machen, ist dieses Video echt tausendmal ansprechender.

Kommentar verfassen (vorher Datenschutzerklärung beachten!)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.