Der 1. Advent …


…wird nun bald vom Zweiten abgelöst. Traditionsgemäß verbrachten wir ihn bei unserem Sohn in Nürnberg. Natürlich war auch dieses Mal ein Besuch auf dem Christkindlesmarkt mit dabei. Da ich allerdings darüber schon im vorigen Jahr berichtet habe, möchte ich heute ein anderes Kleinod, welches wir am Sonntag besucht haben und das mir auch sehr gefallen hat, vorstellen.
Unweit des Nürnberger Hauptbahnhofes, in die alte Stadtmauer eingebunden, befindet sich dieses besuchenswerte Fleckchen.
Neben Glühweinständen, kleinen gemütlichen Restaurants befinden sich wundervolle Handwerkerstuben bzw. die entsprechenden Geschäfte, in denen deren Erzeugnisse verkauft werden.
Offensichtlich haben sich die kleinen Kerle noch nicht zum Winterschlaf zurückgezogen.



Dieser feine Geselle ist, nach den Erfahrungen der letzten Tage, wohl zur rechten Zeit da.
Nach einem ausgiebigen Bummel, natürlich mit den entsprechenden Weihnachtseinkäufen, gab es herrlich duftenden Kaffee und, ebenfalls traditionsgemäß den Anschnitt von meinem Stollen.
Wirklich sehr lecker, schön feucht und nicht zu süß. Ich bin diesmal mit dem Backergebnis wirklich vollkommen zufrieden.
Einen schönen zweiten Advent und hoffentlich nicht mehr soviel Schnee wünscht
Micha – Der Brotbaecker

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Was dem Brotbaecker noch gefällt... veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Der 1. Advent …

  1. Nadelmasche schreibt:

    Hallo,

    dieses Kleinod haben wir auch schon besucht, nicht nur einmal.
    Aber, wenn man in Nürnberg auf dem Weihnachtsmarkt ist, muß man auch auf den Handwerkermarkt.
    Danke für die schönen Bilder.

    Viele liebe Grüße von Nadelmasche

  2. Franz Ose schreibt:

    Um richtig vorweihnachtliche Gefühle aufkommen zu lassen, hat´s eigentlich nur noch an Schnee gefehlt.
    Mittlerweile ist ja aber auch der gefallen und wahrscheinlich schon wieder mehr als Euch lieb ist.
    Dir falls, noch nicht passiert, eine gute Genesung und Euch einen schönen 2. Advent.

  3. Träumerle Kerstin schreibt:

    Lieber Micha, die Handwerkerstuben sind voll nach meinem Geschmack. Da gibt es so schöne natürliche Dinge oder wenigstens noch Handarbeiten.
    Prima, dass Dir der Stollen so gut gelungen ist. Da freut man sich doch selbst über sein Ergebnis.
    Auch ich wünsche Dir ein schneefreies Wochenende, Zeit zum Ausruhen vom vielen Schieben und einen besinnlichen 2. Advent.
    Herzliche Grüße von Kerstin.

  4. Brigitte schreibt:

    Schöne Impressionen, lieber Micha! Ich glaube, ich hätte anstelle des Weihnachtsmarktes lieber die Handwerkerstuben besucht! Und mir ein Huhn mitgenommen.

    Dein Stollen sieht wirklich super aus! Schön, dass ihr einen gemütlichen Familiennachmittag bei Stollen und Kaffee verbringen konntet. Bei Vaters Stollen, da weiß man, was man hat!

    Euch ebenfalls einen schönen 2. Advent mit einem lieben Gruss, Brigitte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s